Contabo eröffnet neuen Rechenzentrumsstandort in den USA

Howdy!
Heute ist ein großer Tag für uns bei Contabo: Nach monatelangen Vorbereitungen sind wir glücklich, den offiziellen Start unseres dritten Rechenzentrums bekannt zu geben. Es steht in St. Louis, Missouri, USA!

Unter unseren Kunden waren die USA der am meisten nachgefragte Standort. Wir haben Euch gehört und hiermit geliefert! Ab sofort erhaltet Ihr unsere bekannte made-in-Germany Qualität nicht nur an unseren beiden EU-Standorten, sondern auch an unserem brandneuen Standort in den Vereinigten Staaten.

Die aktuellen Standorte der Contabo Rechenzentren

Made in Germany, in den USA angesiedelt

Unser neuer Standort wurde mit der gleichen Sorgfalt und dem Blick für’s Detail errichtet wie zuvor schon unsere EU-Standorte. Unser US-Standort ist mit zwei 10 Gbit/s-Uplinks, redundanter Stromversorgung und Kühlung ausgestattet. Wir haben unsere eigenen Mitarbeiter vor Ort in St. Louis und selbst der Chef unseres US-Teams ist Deutscher! Darüber hinaus nutzen wir dieselbe Hardware und Software, um auch an dem neuen US-Standort dasselbe Nutzererlebnis zu gewährleisten. Es fühlt sich somit an wie ein weiterer Serverraum in München oder Nürnberg, nur eben auf der anderen Seite des großen Teichs. Bist Du daran interessiert, Deinen Ping dorthin zu testen? Dann kontaktiere bitte unseren Kundensupport.

Alle beliebten Dienste im Angebot

Ab heute könnt Ihr an unserem neuen Standort sowohl unsere beliebten VPS SSD als auch unsere Dedizierten Server 10-Core und Dual 10-Core auswählen. Bestellt sie direkt über unsere Website und wählt den gewünschten Standort im Bestellprozess aus. Derzeit sind die Preise all unsere Dienste nur in Euro ausgewiesen, aber wir arbeiten bereits daran, dies zu ändern – bitte noch etwas Geduld!

Wähle einfach den gewünschten Standort im Bestellprozess aus

Super Preise

Wir verlangen an beiden EU- sowie unserem US-Standort dieselben Grundpreise. Gleichzeitig führen wir für unseren US-Standort einen Standortzuschlag ein, da die Betriebskosten eines Rechenzentrums (Stromversorgung, Kühlung, RZ-Fläche) in den USA höher sind. Der Standortzuschlag hängt vom bestellten Server ab und beträgt:

  • VPS S SSD: +1 EUR / Monat
  • VPS M SSD: +2 EUR / Monat
  • VPS L SSD: +3 EUR / Monat
  • VPS XL SSD: +6 EUR / Monat
  • Dedizierter Server 10-Core: +20 EUR / Monat

Beispielsweise kostet der VPS S SSD an unserem US-Standort 4,99 Euro + 1 Euro Standortzuschlag, was somit zu einem Gesamtpreis von 5,99€/Monat führt (etwa 6,55 USD). Dafür gibt es 4 Kerne, 8 GB RAM und 200 GB SSD Speicher.

Unlimited Traffic

Neben unseren in Deutschland etablierten Standards und konkurrenzlos günstigen Preisen übernehmen wir auch unsere derzeitigen Traffic-Bedingungen an unseren US-Standort. Dies macht uns zu einem der wenigen Anbieter, der unbegrenzten Traffic anbietet!

Serverraum in unserem neuen Rechenzentrumsstandort in St. Louis, USA

Eine Migration ist möglich

Solltest Du aktuell Dienste an unseren EU-Standorten betreiben und diese an unseren brandneuen US-Standort migrieren wollen, bieten wir Dir gerne Unterstützung an. Bitte kontaktiere dazu unseren Kundensupport, um die Details zu klären.
Mit unserem neuen Standort kannst Du Deine Kunden in den USA noch besser erreichen als zuvor schon. Gib uns Bescheid, was wir noch machen können, um auch in Zukunft Deinen Erfolg sicherzustellen.