Fedora 23 verfügbar!

Vor Kurzem gab es ein Update beim Betriebssystem Fedora, mittlerweile ist die Version 23 veröffentlicht und selbstverständlich auch bei uns verfügbar, sie ersetzt die bisherige Version 22. Kombiniert werden kann Fedora 23 mit dem Software RAID 1 und Webmin – eine Installation ist über VNC möglich.

 

Die wichtigsten Neuerungen fassen wir für Euch kurz zusammen:

  • Python 3 ersetzt Python 2
  • OpenGL 4.1
  • Upgrades via Plugin vom Standard-Paketmanager DNF
  • Allgemeine Sicherheitsverbesserungen wie Abschaltung von SSL 3.0 und RC 4 in den Bibliotheken Gnutls und Openssl.

 

Fedora könnt Ihr neben zahlreichen anderen Linux-Distributionen (und Windows Server 2008 / 2012) auswählen, wenn Ihr bei unseren vServern und dedizierten Servern über “Konfigurieren & Bestellen” Eure individuellen Einstellungen vornehmt.

Alle weiteren Infos findet Ihr auf unserer Homepage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.